Powered by

20.08.2015
Patrick Bitzinger holt sich, trotz Erkrankung des Pioltfahrers, Platz drei in seiner Altersklasse beim Heimrennen in Zwettl!

Direkt am Zwettler Brauereigelände startete am Sonntag, den 9. August 2015, der 1. Brauerei Radmarathon, presented by Raiffeisenbank Zwettl http://www.brauerei-radmarathon.at/

Bei der 1. Auflage des Brauerei-Radmarathons  standen zwei abwechslungsreiche Strecken zur Auswahl, Strecke A (100km) und Strecke B (73 km).

Für Patrick ist es das Heimrennen der Saison, denn Zwettl liegt nur rund 20 Kilometer von seinem Heimatort Böhmsdorf entfernt. Dementsprechend motiviert war er auch, eine besonders gute Leistung zu zeigen und die 100 Kilometer und 1300 Höhenmeter in einer tollen Zeit zu bewältigen.
Doch vier Tage vor dem Rennen hätte eine Erkrankung von Patricks eigentlichem Pilotfahrer, diesen Ambitionen fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit Alfred Schabauer hat sich dann aber doch noch ein professioneller Fahrer bereit erklärt einzuspringen. Obwohl  sich das Duo erst 45 Minuten vor Rennbeginn kennen lernten, wurde von Beginn an ein hohes Tempo gefahren, besonders in den Steigungen wurde ganz am Anschlag gefahren. Patrick und Alfred konnten sich im Hauptfeld etablieren. Ganz vorne setzte sich eine acht Mann starke Spitzengruppe ab, das Hauptfeld konnte den Rückstand aber über den gesamten Rennverlauf bei maximal zwei Minuten halten. Kurz vor Ende des Rennens startete Patrick eine spannende Aufholjagd und setzte sich an die Spitze der Hauptgruppe. Dem nicht genug, startet er bei der 1000 Meter-Markierung einen letzten Angriff auf die Spitzengruppe und am Ende fehlten Patrick nur etwa 100 Meter auf die Führenden. Trotz fehlender gemeinsamer Vorbereitung konnten sich Patrick und Alfred den starken fünften Platz erobern und sogar Platz drei in Patricks Altersklasse einholen. Erschöpft aber zufrieden im Ziel angekommen meinte Patrick zu seinem Heimdebut: „Ich bin sehr zufrieden, weil man auch sagen muss, es waren einige wirklich starke Bergfahrer dabei.“



<< zurück