Powered by

05.09.2016
Triathlon Primäre gut geglückt für den Social Friends Ausnahmesportler Patrick Bitzinger!

Patrick ging diesen Sonntag 04.09.2016 in Podersdorf, Olympische Triathlon Distanz, an den Start.
Erster Teil, Schwimmen! Sehr ungewohnt für einen Tandemstaatsmeister vor allem da so vielen Leuten gemeinsam starten. Die ersten 350 m waren für Patrick ein Kampf ums Überleben, aber dann fand er einen guten Rhythmus und absolvierte die 1,5 km in 31 min.
Das Rad fahren, Patricks Kerndisziplin, wurde zu einer Genussfahrt, ein Athlet nach dem anderen wurde überholten. Die 40 km wurden in nur 56:35 min bewältigt.
Das Laufen verlief etwas anders als geplant! Patricks Begleitläufer, der auch sein Pilotfahrer, Günter Martinek war, konnte das Tempo nicht halten. Eine andere Sportlerin hat sich spontan bereiterklärt die Begleitung zu übernehmen. So konnte Patrick nach 10 km mit einer Zeit von 50:35 min ins Ziel einlaufen und finishte in einer Gesamtzeit von 2:27:55 h. Das bedeutete in der U23 Wertung Platz 7 und 10. Beste Radzeit.
Patrick ist „echt happy“ mit seinen ersten Triathlon und hat Lust auf mehr bekommen!
Der junge Behindertensportler Patrick Bitzinger erblindete in seinem 7. Lebensjahr durch einen Shunt, eine Erkrankung die dazu führt, dass Gehirnflüssigkeit nicht mehr abfließen kann. Der dabei entstandene Druck wirkte sich auf Patricks Sehnerv aus und führte letztendlich zu seiner Erblindung.



<< zurück